TrackMania Nations Forever 2.11.26

Der Rennsimulator lässt den Spieler Strecken designen

  • Kategorie:

    Rennspiele

  • Version:

    2.11.26

  • Arbeitet unter:

    Windows XP / Windows Vista / Windows 7 / Windows 2000 / Windows 8

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    7,7 (263)

Track Mania Nations Forever ist ein Arcade-Rennspiel, welches klassische Elemente einer Spielzeug-Rennbahn mit einem PC-Rennspiel verbindet und auf diese Weise für sehr viel Spielspaß sorgt.

Wie aus der obigen Kurzbeschreibung hervorgeht, handelt es sich bei Track Mania Nations Forever tatsächlich eher um ein Spiel für Arcade-Fans. Dabei ist der Realitätsgrad noch geringer als beispielsweise bei konventionellen Rennspielen wie Need For Speed, die sich noch immer in starkem Maße an reale Fahrbedingungen halten. So ist es nicht weiter verwunderlich, dass der Spieler bei Trackmania durch Loopings fahren, über Rampen und Hochhäuser springen oder auf Mauern fahren kann - und das mit Geschwindigkeiten von weit über 500 km/h. Dass es sich dabei also um ein absolutes Spaßgame handelt, das wenig mit dem realen Fahren zu tun hat, erschließt sich jedem, der das Spiel auch nur eine Minute lang gespielt hat.

Doch wie ist es bei Trackmania Nations Forever eigentlich mit dem Spielspaß? Macht so viel Arcade überhaupt Spaß? Absolut! Besonders wenn man bedenkt, dass es sich um Trackmania Nations Forever um eine Freeware handelt, d.h. das ganze Spiel lässt sich komplett kostenlos herunterladen. Dadurch, dass irrsinnige Geschwindigkeiten erreicht werden und die Strecken mehr an eine Carrera-Bahn erinnern als an eine langweilige Straße, kommt sehr schnell sehr viel Spielspaß dabei auf - besonders wenn man einmal begriffen hat, wie man durch einen Looping fahren muss. Durch die ungewöhnlichen Strecken entstehen freilich sehr hektische Bilder, die Geschwindigkeit wird überdeutlich betont, aber gerade das macht Laune.

Dadurch, dass man im Multiplayer Modus nicht allein spielt, sondern mit anderen Spielern gemeinsam, spielt man nicht etwa gegen den Computer, sondern gegen echte Mitfahrer, die sich natürlich ebenfalls durch die Strecke kämpfen und dabei nicht zögern, den Gegner von der Strecke zu fahren, wenn dieser nicht Acht gibt. Gerade für Rennprofis ist das sicherlich ein großer Spaß, aber auch der Anfänger findet sich sehr schnell in das Spiel, weil es nun eben im Hinblick auf die Steuerung ein wirklich sehr einfaches Arcade-Spiel ist. Und genau das ist der große Vorteil von Trackmania Nations Forever: Man kommt einfach schnell in das Spiel hinein und empfindet gleich zu Beginn an den für Rennspiele typischen Spaß.

Bei der Grafik sollte man allerdings nicht zu viel erwarten. Um es vorneweg zu sagen: Die Grafik ist keineswegs hässlich. Ganz im Gegenteil! Gerade ältere Spieler werden sich in die Zeit Anfang der 2000er zurückversetzt fühlen, wo es zum ersten Mal grafisch besonders schön gerenderte Spiele gab. Sie ist ungefähr mit der von Need For Speed Hot Pursuit 2 vergleichbar. Dies ist heute natürlich keine herausragende Grafik mehr, dafür dass es sich jedoch um ein absolut kostenloses Spiel handelt, reicht das völlig aus.

Ein weiterer Punkt, der eher zu den Negativpunkten zu rechnen sein dürfte, ist, dass die Fahrzeuge nicht lizenziert sind. D.h. man fährt keine echten Markenfahrzeuge, sondern No-Name-Autos, aber auch hier gilt zu beachten: Das Spiel ist kostenlos.

Vorteile

  • Freeware
  • lustiges Arcade-Feeling dank Loopings und Co.
  • irrsinnige Strecken

Nachteile

  • Grafik
  • nicht lizenzierte Wagen

Andere zu erwägende Programme

  • Racing Star (Come on Baby)
    Racing Star

    Rasende Rabauker: Winzlinge auf der Überholspur

  • FlatOut 2
    FlatOut 2

    Das Rennspiel besitzt eine einzigartige und leistungsfähige Physik-Engine

  • TrackMania Original Demo
    TrackMania Original

    Ausgefallene Rennstrecken entwerfen und ausprobieren

  • Duke Nukem Forever Preview
    Duke Nukem Forever

    Der Egoshooter steht für extremes und schnelles Gameplay

User Meinungen auf TrackMania Nations Forever